Search our shop

So wählst du CBD-Produkte aus, denen du vertrauen kannst

In der rasch wachsenden CBD-Branche, die noch immer weitgehend unreguliert ist, sollten Kunden vorsichtig sein.

Aber weil es eine Vielzahl von Studien gibt, die nahelegen, dass CBD Angst- und Stressgefühle reduziert und zahlreiche Studien, die darauf hinweisen, dass CBD dabei helfen könnte, ein- und durchzuschlafen, wird CBD derzeit immer beliebter, um Angstzustände, Depressionen, Schlaflosigkeit und andere Erkrankungen zu behandeln

Dank dieser wachsenden Beliebtheit sind fortlaufend immer wieder neue Marken und Produkte erhältlich. Allerdings gibt es noch immer nur wenige, und in manchen Fällen gar keine, Vorschriften zum Anbau, der Produktionsqualität, der Chargenprüfung oder der Produktkennzeichnung. Dieses Fehlen einer angemessenen Regulierung gefährdet die Verbraucher.

Deshalb listen wir hier die 5 Goldenen Regeln auf – eine Art Leitfaden des Vertrauens, wenn es um die Auswahl von CBD-Produkten geht.

 

So wählst du CBD-Produkte aus, denen du vertrauen kannst – Die 5 Goldenen Regeln

 

Bevor du CBD-Öl kaufst, solltest du die Website oder die Produktverpackung nach diesen «5 Goldenen CBD-Regeln» überprüfen, um sicherzugehen, dass du ein hochwertiges und sicheres Produkt erhältst:

 

  1. Herkunft der Inhaltsstoffe und des Produkts: Wo kommen die Inhaltsstoffe her und wo wurde das Produkt hergestellt? Kommt das Produkt aus einem Land, das für seine aussergewöhnlichen Agrar- und Produktionsmethoden bekannt ist, aus denen vollwertige Inhaltsstoffe und sichere, hochwertige Produkte entstehen?
  2. Produktreinheit: Enthält das Produkt ausschliesslich Inhaltsstoffe, die essenziell für die funktionale und therapeutische Wirkung sind? Die einzigen beiden Zutaten in CBD-Ölen sind ein hochwertiges Trägeröl und das CBD-Öl.
  3. Chemisch sicher: Wurde das CBD-Öl in einem sauberen und sicheren Extraktionsprozess gewonnen, der keine unnötigen Gesundheitsrisiken darstellt?
  4. CBD-Wirkstärke: Wurde das Produkt von unabhängigen Labors getestet, um die Wirkstärke des CBD zu verifizieren? Sind die Ergebnisse für die Produktcharge auf der Verpackung oder der Website des Unternehmens verzeichnet, um das zu bestätigen?
  5. Sicherheitsprofil für den Inhaltsstoff: Wurde das Produkt von unabhängigen Labors auf schädliche Inhaltsstoffe untersucht? Und auch hier: Ist die Zertifizierung auf der Produktverpackung oder der Website des Unternehmens aufgeführt? Achte darauf, dass die Ergebnisse für die Produktcharge gelten, die du kaufst.

 


Schauen wir uns diese Kennzeichen des Vertrauens mal genauer an:

 

Auf einen Blick:

  1. Qualität der Inhaltsstoffe
  2. Produktreinheit
  3. Chemisch sicher
  4. CBD-Wirkstärke
  5. Sicherheitsprofil für den Inhaltsstoff

 

Qualität der Inhaltsstoffe

Hast du dich je gefragt, welche Unterschiede es bei der Qualität von CBD-Ölen gibt?


Das CBD-Öl wird aus der Hanfpflanze extrahiert. Und wie bei jeder Pflanze wird die Gesundheit des Hanfs von den landwirtschaftlichen Methoden und der Bodenqualität bestimmt.
Pflanzen, die biologisch angebaut werden, besitzen oft mehr vorteilhafte Nährstoffe, wie Antioxidantien, als Pflanzen aus dem herkömmlichen Anbau. Biologisch angebauter Hand enthält weniger Pestizide und führt zu einem gesünderen Boden.


Gesunde Böden produzieren gesunde Ernten, die dann Menschen ernähren. Böden liefern wichtige Nährstoffe, Wasser und Sauerstoff, die unsere Hanfpflanzen zum Wachsen und Gedeihen brauchen.


Daher: Wenn es darum geht, ein CBD-Öl auszuwählen, sollte man unbedingt wissen, wo der Hanf und mit welchen Methoden er angebaut wurde. Wurde er biologisch angebaut in einem Land, das für seine hochwertigen Agrarmethoden bekannt ist und wo die öffentlichen Forderungen nach Qualität und Sicherheit bei Lebensmitteln hoch sind?

 

Produktreinheit

Enthält das Produkt nur die absolut notwendigen Inhaltsstoffe, die nötig sind, um die maximale Wirkung zu erzielen? Fakt ist, CBD-Öl braucht nichts weiter als reines Full Spectrum CBD-Öl und ein Trägeröl.


Alles weitere ist unnötig und vielleicht nur ein Füllstoff, der den CBD-Inhalt verdünnt. Sonnenblumenöl ist ein ideales Trägeröl, denn es ist reich an Vitamin E. Dadurch werden die Aufnahme des CBD und seine Wirkung erhöht.


Viele Hersteller fügen unnötige Füllstoffe, Duftstoffe oder Aromen hinzu, was zu einem Produkt führt, das eher an ein verdünntes, süsses Getränk erinnert als an ein Öl mit einem therapeutischen Nutzen.

 

Chemisch sicher

In einer Branche, in der die Vorschriften nicht mit dem Angebot Schritt gehalten haben, ist Wissen wirklich Macht. Es zahlt sich daher aus, wenn du soviel wie möglich darüber weisst. Einer der wichtigsten Punkte, den du beim Kauf eines CBD-Öls beachten solltest, ist die verwendete Extraktionsmethode.


Manche Marken nutzen chemische Lösungsmittel, wie Feuerzeugflüssigkeit (Butan) und Hexan, um ihr CBD herzustellen. Das kann dazu führen, dass nützliche Pflanzenstoffe durch das Butan oder beim Prozess, das Butan zu erwärmen, zerstört werden.


Andere Hersteller nutzen Hexan, weil dadurch der Extraktionsprozess schneller verläuft. Die langfristigen gesundheitlichen Folgen, die sich aus der Nutzung dieses synthetischen Extraktionsmittels ergeben, sind jedoch nicht geklärt. Wir würden dieses Lösungsmittel daher nicht für die Extraktion empfehlen. Es gibt sicherere Extraktionsmethoden, um unnötige Gesundheitsrisiken zu vermeiden.


Wenn es um ein CBD-Öl geht, das mit dem saubersten und sichersten Extraktionsprozess hergestellt wurde, empfehlen wir daher Marken, die die CO2-Extraktion nutzen. Bei diesem Prozess wird CO2 unter Druck gesetzt, um die essenziellen Wachse, Cannabinoide und Terpene aus der Pflanze zu extrahieren. Dabei werden zudem schädliche Bakterien zerstört.


Auch wenn die CO2-Extraktion die teuerste der am häufigsten genutzten Extraktionsmethoden ist – sie ist das sauberste, ökologischste und sicherste Extraktionsverfahren, das zu einem besseren, wirkungsvollen CBD-Öl führt.

 

CBD-Wirkstärke

Die Wirkstärke ist einer der wichtigsten Faktoren, den man beim Kauf eines CBD-Öls beachten sollte. Denn sie beeinflusst wesentlich die letztliche therapeutische Wirksamkeit. Aber die Wirkstärke eines CBD-Öls beeinflusst ebenfalls die Kosten des Herstellers. Und wegen der steigenden Nachfrage nach CBD-Produkten gibt es einige skrupellose Hersteller, denen Profite wichtiger sind als Menschen und die daher ihre Öle verwässern, um ihre Kosten zu senken.


Aktuelle Studien fanden heraus, dass Reinheit und Dosierung in vielen CBD-Produkten unzuverlässig sind. Eine Studie ergab grosse Schwankungen in der CBD-Konzentration in den getesteten Produkten. Eine andere Studie stellte fest, dass fast 70 Prozent aller online verkauften CBD-Produkte entweder zu viel oder zu wenig gekennzeichnet waren. Eine weitere Studie kam zu ähnlichen Ergebnissen.


Trotz des Fehlens einer strengen Regulierung für die Branche gibt es einige vorgeschriebene Tests. Daher werden weltweit immer wieder CBD-Unternehmen abgemahnt oder auf eine schwarze Liste gesetzt, weil sie CBD-Produkte herstellen oder verkaufen, die nicht so viel CBD enthalten, wie sie behaupten.


Aber wie ist das bei Produkten, die noch nicht getestet wurden, in einem Markt, der so schnell wächst? Wie kann man sicher gehen, dass die Produkte so viel CBD enthalten wie angegeben?


Viele CBD-Nutzer fragen sich, wie man «Quacksalber-Produkte» von hochwertigen CBD-Produkten unterscheiden kann, die das enthalten, was auf dem Etikett steht, die sicher sind und welche möglicherweise die erwarteten therapeutischen Wirkungen haben. Wir empfehlen, nur CBD-Produkte zu kaufen, die von unabhängigen Labors getestet wurden; dazu weiter unten mehr.

 

Vermeide hochraffinierte Öle.

Einige Hersteller verwenden raffiniertes CBD-Öl, das sie als «reinere» Öle vermarkten. Eine Form eines raffinierten Öls ist «CBD-Isolat». Doch statt eine konzentriertere Wirkung zu erzielen, beseitigt die Raffination die starken Wirkstoffe, von denen man annimmt, dass sie die gewünschten Effekte erzielen und die zu einem wirkungsvolleren und besseren CBD-Öl führen.

Aus diesem Grund empfehlen wir, ausschliesslich Full Spectrum bzw. Vollspektrum CBD-Öl zu kaufen. Im Allgemeinen wird dieses Öl als wirkungsvoller angesehen als Öl aus CBD-Isolat. Full Spectrum CBD-Öl enthält eine Vielzahl von Extrakten der Hanfpflanze, einschliesslich essenzieller Öle, Terpene und anderer Cannabinoide, wie Cannabinol.

 

Sicherheitsprofil für den Inhaltsstoff

Die Welt von heute enthält viele Giftstoffe. Forschungen weisen darauf hin, dass bestimmte Umwelt- und chemische Toxine das Gehirn so verändern könnten, dass depressive Verstimmungen begünstigt und viele negative Auswirkungen auf die Gesundheit ausgelöst werden. Neben minderwertigen Inhaltsstoffen können auch unzureichende Methoden beim Anbau und der Produktion zu Produkten führen, die giftige Chemikalien enthalten. Diese Toxine können aus Insektiziden, Herbiziden, Schwermetallen und mehr stammen, die man häufig in Alltagsprodukten findet.

Zwar führen Aufsichtsbehörden Qualitäts- und Sicherheitstests durch. In der Realität jedoch ist die Nachfrage nach CBD-Produkten so stark gestiegen und die Branche hat sich so verändert, dass nur wenige dieser Einrichtungen damit Schritt halten konnten. Wenn du also nicht genau weisst, wonach du suchst, kann es passieren, dass du am Ende ein verwässertes oder gar gefährliches Gebräu aus Ölen und Füllstoffen kaufst, statt ein natürliches, wirkstarkes Öl, wie es von der Marke beworben wird.

Wir empfehlen daher, das Etikett oder die Website der CBD-Marke, die dich interessiert, zu überprüfen, um sicherzugehen, dass die Pflanzen in einer Region angebaut wurden, die bekannt für hochwertige Agrar- und Herstellungsmethoden ist und bei deren Anbau keine schädlichen Chemikalien verwendet wurden, also zu 100% ökologisch angebaute Erzeugnisse zum Einsatz kommen.

 

Unabhängige Labortests für das CBD

Namhafte Hersteller oder Marken verstehen, dass falsche Angaben und unsichere Produkte das Vertrauen der Verbraucher unwiederbringlich beschädigen und damit langfristig auch die Perspektive des Unternehmens zerstören. Deshalb bezahlen einige Marken dafür, ihre Produkte von einem unabhängigen Labor testen zu lassen.

Da die Laborergebnisse jeder Produktcharge auf der Produktverpackung zu lesen sind, können die Verbraucher nachprüfen, dass das, was auf der Packung steht, tatsächlich in ihrem Produkt enthalten ist.

Für den Hersteller entstehen durch diese Testverfahren und die Zertifizierung zwar erhebliche Kosten. Gleichzeitig zeigen sie aber sein Eintreten für Transparenz und Integrität. In einer Branche, die noch immer nicht vollständig reguliert ist, hilft das den Verbrauchern, Produkte und Marken zu entdecken, denen sie vertrauen können.

Wenn ein Hersteller seine CBD-Produkte nicht von unabhängigen Labors testen und zertifizieren lässt, stellt sich für die Verbraucher die Frage, ob die Produkte den Test bestehen würden.

 


Worauf solltest du also achten bei der Auswahl von CBD gegen Ängste, Depression und Schlaflosigkeit?

Bei der Auswahl eines CBD-Öls, das dein mentales Wohlbefinden unterstützen soll, ist es wichtig darauf zu achten, dass dein gewünschtes Produkt die 5 Goldenen Regeln für Qualität und Sicherheit einhält.

Überprüfe immer das Produkt oder die Website, um sicherzugehen, dass das Produkt aus einem Land kommt, das für seine aussergewöhnlichen Agrar- und Produktionsmethoden bekannt ist. Biologisch angebaute Inhaltsstoffe aus einer Hanf sind ebenfalls ein Kennzeichen für Vertrauen. Suche nach Ölen, die nur die Zutaten enthalten, die essenziell für die funktionalen und therapeutischen Wirkungen sind.

Wähle ein CBD-Öl aus, das mit einem sauberen und sicheren Extraktionsverfahren, wie der CO2-Extraktion, gewonnen wird, bei dem ein hochwertiges Öl entsteht, das keine unnötigen Gesundheitsrisiken darstellt. Achte abschliessend darauf, dass das Produkt von unabhängigen Laboren getestet wurde und die Zertifizierung von Sicherheit und Wirkstärke für das individuelle Produkt auf der Website oder der Verpackung verfügbar ist.

 

Wenn du ein CBD-Öl willst, das alle 5 Goldenen Regeln erfüllt…

Dann hol dir Secrets of Eve. Wir haben Secrets of Eve entwickelt, um die Vertrauenslücke zu schliessen und Frauen mit Angststörungen, Depressionen und Schlaflosigkeit bestmöglich zu unterstützen.