Search our shop

Erfahrungsberichte

CBD-Erfolgsgeschichten von Frauen, die die verwandelnde Kraft von CBD in ihrem Alltag erlebt haben.

Linderung von Stress, Anspannung und schlaflosen Nächten

«Ich spürte zum ersten Mal seit langem ein warmes Gefühl der Ruhe.»

– Monika, 35, vielbeschäftigte Mutter

Für eine sehr lange Zeit hatte ich täglich Angstzustände. Selbst an den guten Tagen spürte ich noch immer die Anspannung in meinem Magen und meiner Brust. Manchmal wurde es noch schlimmer und an diesen Tagen, fällt es mir noch schwerer, damit umzugehen. Wegen dieser ständigen Angst schlafe ich auch seit Jahren schlecht.

Letztlich habe ich meinen Arzt um Rat gefragt. Es wurde dann ein bisschen besser, als ich die verschriebenen Medikamente nahm, aber die Arzneimittel beseitigten nicht mein Angstgefühl. Sie überdeckten es, aber es war noch immer da, Tag und Nacht. Es kam mir so vor, als ob die Angst hinter den Kulissen wartete, wieder hervorzukommen, sobald ich ein bisschen Stress fühlte.

Vor einigen Monaten schenkte mir dann jemand CBD-Öl. Ich wusste nicht viel darüber, aber ich hatte gehört, dass es einigen Menschen geholfen hatte, ihren Stress zu bewältigen, also entschied ich, es gleich auszuprobieren. Ich hatte keine Ahnung, ob es mir danach besser gehen würde, aber ich dachte, es kann ja nicht schaden, es zu versuchen. Und zu meiner Überraschung… spürte ich fast umgehend eine Erleichterung, nachdem ich das CBD-Öl zum ersten Mal eingenommen hatte!

Im Vergleich zu den Medikamenten, die ich von meinem Arzt bekommen hatte, spürte ich bei CBD keinerlei negativen Nebenwirkungen. Alles was ich spürte, war Entspannung… herrliche Entspannung! Der Druck in meiner Magengrube war verschwunden und ich spürte zum ersten Mal seit langem ein warmes Gefühl der Ruhe. Ich hatte noch immer viele stressige Aufgaben, um die ich mich kümmern musste, aber ich fühlte mich ruhig und fokussiert genug, sie anzupacken!

Jetzt nehme ich jeden Morgen als Erstes CBD ein. Auch wenn das Gefühl, das mir CBD gibt, nur dezent ist – es ist definitiv eine enorme Verbesserung gegenüber meinem früheren Zustand. CBD gibt mir kein «High»-Gefühl und es betäubt auch nicht meine Emotionen…
es hilft mir einfach, das Gefühl zu haben, ausgeglichen und konzentriert zu sein.

Wenn ich jetzt ab und zu mal eine schlaflose Nacht haben sollte, nehme ich einfach das CBD ein und spüre, wie die Angst verschwindet und mein Körper sich entspannt. Ich brauche keine Schlafmittel mehr zu nehmen. Das hat mein Leben wirklich verwandelt: In der Lage zu sein, nachts zu schlafen ist eine unglaubliche Veränderung und tagsüber ruhig und gelassen zu sein ist etwas, dass ich von früher fast gar nicht kenne!

Statt von hektischen Gefühlen der Angst bestimmt zu sein, kann ich mich auf die Dinge konzentrieren, die wirklich wichtig für mich sind. Es ist grossartig, wie viel besser ich mich fühle und meine neugefundene Seelenruhe inspiriert mich, andere Veränderungen für ein gesünderes Leben umzusetzen. Auf die nächsten 35 Jahre!

Keine unerklärliche Panik mehr. Nur noch Ruhe.

«Ich bin überglücklich, dass ich, nachdem ich die richtige Dosierung gefunden hatte, mich jeden Tag besser gefühlt habe.»

– Patrizia, 29

Vor einigen Jahren hatte sich mein Seelenzustand plötzlich verschlechtert, nachdem ich ans andere Ende des Landes gezogen war, in eine Gegend, die völlig neu für mich war. Am Anfang dachte ich, es sei nur der Umzugsstress, aber eigentlich liebte ich ja meine neue Heimatstadt! Ich hätte mich glücklich fühlen sollen: Ich hatte einen guten Job und eine nette Wohnung. Aber etwas in meinem Kopf war ständig in Alarmbereitschaft und es wurde schlimmer.

Die Menschen in meiner Umgebung hatten keine Ahnung, dass ich mich so fühlte. Aber tatsächlich begannen die Angstgefühle und depressiven Zustände mein Leben zu bestimmen. Ich hatte auf einmal erdrückende Panikattacken, bei denen ich das Gefühl hatte, ich würde keine Luft mehr bekommen. Sie kamen wie aus dem Nichts und ich wusste nicht, was ich dagegen tun sollte.

Man sagt, Sport und gesunde Ernährung würden dagegen helfen, aber egal, was ich auch versuchte, ich bekam es nicht unter Kontrolle. Ich machte lange Spaziergänge oder Läufe, wenn ich spürte, wie in mir Panik aufstieg. Dadurch konnte ich die Panikattacken etwas aufhalten, aber sie gingen nie wirklich weg. Nachts, wenn ich versuchte zu schlafen, wuchs die Panik in mir, bis ich nicht mehr atmen konnte. Ich wollte weit weg und meinem Körper entfliehen. Die Panikattacken führten zu Kopfschmerzen und anderen körperlichen Symptomen, die meist stundenlang anhielten, manchmal sogar den ganzen Tag.

Gespräche fielen mir schwer, sogar mit den Menschen, die mir am Herzen lagen. Ich war ständig abgelenkt von einem tiefen Gefühl der Furcht. Selbst wenn ich herzerwärmende Filme oder einen süssen Hund auf der Strasse sah, regte sich nichts in mir. An dieser Stelle wusste ich, dass die Panikattacken und depressiven Gefühle die Oberhand gewonnen hatten.

Leider hörte ich damals oft die Meinung, ich müsse einfach darüber hinwegkommen und stark sein. Vielleicht wirkt das bei manchen Menschen, aber bei mir hat es nicht funktioniert. Ich fühlte mich wie eine Versagerin, als ich letztlich eine Therapeutin und einen Psychiater aufsuchte. Ehrlich gesagt, fühlte ich mich bei diesen Medizinern noch hilfloser als zuvor und ich bin dann nicht mehr hingegangen.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, woher die Idee kam, es mal mit CBD zu versuchen, aber irgendwann begann ich mit einer kleinen täglichen Dosis. Anfangs spürte ich fast gar keine Wirkung. Alle paar Tage erhöhte ich vorsichtig die Dosierung und hoffte, dass etwas passierte. Und dann geschah es tatsächlich! Ich bin überglücklich, dass ich, nachdem ich die richtige Dosierung gefunden hatte, mich jeden Tag spürbar besser gefühlt habe.

Das CBD war nur ein Teil meiner Heilung, aber es war die wichtigste Sache, die meinen Fortschritt ins Rollen gebracht hat und mich angetrieben hat, weiterzumachen. Ich liebe es, wieder positive Gefühle zu empfinden! Das Glück gehört wieder zu meinem Leben. Dort, wo ich zuvor intensive Panik gespürt habe, fühle ich mich nun sicher und ruhig.

Ein aktiveres Leben mit mehr Sozialkontakten dank CBD

«Nicht nur, dass ich mich gelassener gefühlt habe, auch meine chronischen Rückenschmerzen haben sich verbessert!»

– Elena, 55

Ich begann CBD zu nehmen, nachdem mein Ehemann es mir gegen meine sozialen Ängste empfohlen hatte. Ich hatte schon immer das Gefühl, dass ich lieber natürliche Lösungen verwenden würde als verschreibungspflichtige Medikamente. Pflanzliche Heilmittel kommen vielen Leuten vielleicht nicht als Erstes in den Sinn, aber die heilenden Eigenschaften von Pflanzen können unglaublich stark sein! Wie eine entspannende Tasse Tee, hat auch die Einnahme von Full Spectrum CBD-Öl spürbare Wirkungen auf meinen Körper und Geist.

Mit sozialen Ängsten habe ich mehr oder weniger schon immer zu kämpfen. Es war nie so schlimm, dass ich einen Arzt aufsuchen musste, aber es hatte trotzdem Auswirkungen auf mein Leben und auch wenn ich gern mehr Zeit mit Freunden verbringen wollte, manchmal war es einfach zu stressig und ermüdend. Ich hasste das Angstgefühl, dass mich überkam, wenn jemand ein Gespräch mit mir anfing. Das beeinflusste sogar meine engsten Beziehungen.

Ich erinnere mich noch an die ersten Tage, als ich begann, CBD-Öl zu verwenden. Am Anfang spürte ich kaum etwas, aber ich merkte, dass meine Nervosität etwas weniger wurde. Ich rief eine Freundin an und unser Gespräch löste keine Unruhe in mir aus. Es tat so gut, mit jemanden zu sprechen, ohne sich ständig über jedes Detail Sorgen zu machen. Es ist schwer zu sagen, wie ich mich mit CBD fühle. Ich fühle mich gar nicht so sehr anders, aber meine sozialen Ängste sind besänftigt.

Es gibt eigentlich nur eine Nebenwirkung, die ich erlebe – und die ist positiv: Schmerzlinderung! Ich wusste, dass Menschen CBD gegen Schmerzen und Entzündungen verwenden, aber daran dachte ich nicht, als ich begann, es gegen meine Ängste einzunehmen. Nach einigen Wochen mit CBD fragte mich mein Mann nach einem langen Tag voller Gartenarbeit, wie es meinem Rücken ginge. Ich hatte es vorher gar nicht bemerkt, aber ich empfand tatsächlich kaum irgendwelche Schmerzen in meinem Rücken! Normalerweise hätte ich mich nach so viel Arbeit ganz schön steif gefühlt.

Vor einiger Zeit habe ich begonnen, mehr Sport zu treiben und anders als früher flackern meine Rückenschmerzen nicht mehr auf! Schon jetzt kann ich sagen, dass sich diese Veränderungen positiv auf meine Freundschaften und mein Arbeitsleben auswirken. Ganz zu schweigen davon, wie sehr viel besser ich mich körperlich fühle… Ich bin unglaublich dankbar, dass ich eine natürliche Lösung gefunden habe, die bei mir funktioniert.

Ich bevorzuge Full Spectrum CBD-Öl, weil es mehr nützliche Pflanzenwirkstoffe enthält, so habe ich das Gefühl, das Beste für mein Geld zu bekommen. Es ist schön, zu erkennen, dass es mir einfach gut geht. Es wird keine Katastrophe geschehen, wenn ich einen Angestellten im Supermarkt anspreche. Ich fühle keine Furcht vor Veranstaltungen mit anderen Menschen. Ich fühle mich einfach wohler in meiner Haut.